Flex Manager
21231 interim professionals
21231 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

CFO / kfm. Geschäftsführer / Vorstand

CFO / kfm. Geschäftsführer / Vorstand

Erfahrungen

01.2009 - heute Geschäftsführender Gesellschafter bei IT Beratungsunternehmen
- kaufmännische Geschäftsführung
- Vertriebsleitung

07.2008 - 12.2008 Fernbach Software S.A., Luxemburg, 200 MA, 25 Mio. € Umsatz
CFO
- Vorbereitung Datenraum
- Einführung neuer Instrumente für Planung, Prognose und Controlling,

02.2007 - heute Partner Transforce GmbH, Düsseldorf
diverse M&A Projekte begleitet

08.2001 – 01.2007 EMPRISE AG, Hamburg, 200 MA, 25 Mio. € Umsatz, 10 Gesellschaften
CFO
Verantwortlich für:
• Verantwortung des Bereichs Konzerncontrolling und der Konzernabschlüsse nach IFRS
• Strategische Geschäftsentwicklung, M&A, Integration akquirierter Unternehmen
• Durchführung kapitalmarktorientierter Finanzierungsmaßnahmen, Kapitalerhöhungen, Mezzanine - Finanzierungen
• Alle im Zusammenhang mit der Funktion stehenden formalen und gesetzlichen Tätigkeiten
Besondere Aufgaben:
• Gewinnung neuer Investoren zur Sicherstellung der benötigten Kapitalausstattung
• Aktive Betreuung der vorhandenen Tochtergesellschaften in allen Fragen der Unternehmenssteuerung
• Durchführung jährlicher Investoren-Veranstaltungen, insbesondere das Eigenkapitalforum Frankfurt
• Restrukturierung des vorhandenen Beteiligungsportfolios (insbesondere die Schließung bzw. den Verkauf nicht rentabler ausländischer Tochtergesellschaften)
• Aufbau eines aussagekräftigen Beteiligungscontrollings, dabei Einführung eines monatlichen Konzernabschlusses auf IFRS Basis zur zeitnahen Betrachtung der Plan/Ist-Abweichungen

01.1999 – 07.2001 Rinke Unternehmensberatung GmbH, Wuppertal, 90 MA, 12 Mio. € Umsatz
• Konzeption, Durchführung und Leitung komplexer Beratungs- u. Restrukturierungsprojekte (Strategie, Finanzierung, Produktportfolio) bei mittelständischen Unternehmen
• Akquisition neuer Mandate und Projekte im Bereich Fertigungsindustrie
• Aufbau und Implementierung von Controlling-Systemen
• Begleitung von (durch das Land NRW unterstützten) Initiativen zur Weiterführung von in Schwierigkeiten geratenen und zum Teil bereits insolventen Unternehmen
• Erstellung von Konzepten für das Land NRW, für Banken und Investoren zur Sicherstellung der notwendigen Finanzierung der zuvor beratenen Unternehmen
• Durchführung und Leitung der notwendigen Gespräche mit Investoren und Banken und ggf. den zuständigen Ministerien des Landes NRW

01.1998 – 12.1998 incon GmbH, Taunusstein
Unternehmensberatung, 5 Mitarbeiter, 1,5 Mio. Euro Umsatz
• Strategische Personal- und Organisationsentwicklung
• Verantwortliche Durchführung von Sanierungsprojekten
• Konzeption, Durchführung und Leitung komplexer Beratungsprojekte im Bereich Personal- und strategische Unternehmensentwicklung
• Durchführung von Audits zur Beurteilung von Managementqualifikationen
• Analyse und Bewertung von Geschäftsprozessen
• Erarbeitung, Dokumentation, Vorbereitung und Durchführung von Workshops zur Implementierung neuer Prozesse im Bereich Führungskräfteentwicklung

08.1987 – 12.1997 Barthels-Feldhoff GmbH&Co.KG, Wuppertal
Textilunternehmen, Inhabergeführt, 200 Mitarbeiter, 15 Mio. Euro Umsatz, Gruppe mit vier GmbHs
Verantwortlich für:
• Logistikprozesse
• Personal- und Organisationsentwicklung
• Betriebliche Prozesse
• Aus- und Weiterbildung
• Kommunikation zu externen Ansprechpartnern
• Verhandlungsführung mit dem Betriebsrat
• Führung aller betrieblichen Abteilungen
Besondere Aufgaben:
• Vorbereitung und Durchführung der Dezentralisation der vorhandenen Arbeitsvorbereitung
• Entwicklung und Einführung neuer Vergütungssysteme
• Einführung neuer Planungs- und Controllinginstrumente
• Einführung von Gruppenarbeit und flexiblen Arbeitszeitmodellen
• Durchführung notwendiger Personalabbaumaßnahmen im Stammhaus (von 200 Mitarbeitern in zwei Schritten auf 140 Mitarbeiter) bei gleichzeitigem Aufbau neuer Gesellschaften in Erfurt und Polen



Ausbildungen

1987 – 1989 Barthels-Feldhoff GmbH & Co. KG, Wuppertal
Ausbildung zum Industriekaufmann

1981 – 1986 Bergische Universität - Wuppertal
Studium der Diplom-Pädagogik
Abschluss: Diplom Pädagoge
Schwerpunkte: Weiterbildung und Psychologie


Kernkompetenzen

Unternehmensführung
Strategieentwicklung und Umsetzung
M&A
HGB, IFRS, Konzernrechnungslegung, Controlling, Börsen-, Aktienrecht, Investor Relation, Arbeitsrecht


Sprachen

Deutsch - Muttersprache
Englisch - gut bis sehr gut

Sonstiges

Ausbildereignungsprüfung

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier