Flex Manager
21228 interim professionals
21228 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

kfm. Leiter / kfm. GF / CFO / Interim Manager

kfm. Leiter / kfm. GF / CFO / Interim Manager

Erfahrungen

seit 04/2006 selbständiger Interimsmanager


07/2014 – 11/2014: Interim Kaufmännischer Leiter / CFO:
Unternehmen der Automobil-Zulieferer-Industrie,
Herstellung u. Vertrieb von Aluminium-Druckguss-Produkten

im Auftrag des Gesellschafters(Private Equity)


02/2014 – 06/2014: Interim Kaufmännischer Leiter / CFO:

Unternehmen zur Herstellung von Fruchtaufstrichen, Marmeladen, Honig (FMCG)



03/2013 – 02/2014: Interim Finance Director:

US-amerik. Automobil-Zuliefer-Konzern, Standort Kaiserslautern
(Kunststoff-Spritzguss, Zulieferer OEM u. Tier1)


04/2011 – 02/2013 :Kaufmännischer Geschäftsführer
CFO Gruppe:
international tätiges Familienunternehmen
(Werke in Deutschland, Polen, USA und China)
>1.200 Mitarbeiter, >200 Mio. € Umsatz

verantwortlich für:
• Finanzen
• Controlling (inkl. Vertriebs-, Produktions- und Beteiligungscontrolling)
• IT / Organisation
• Personalwesen
• Vertragsrecht
• strategischer und operativer Einkauf
• SCM (Supply Chain Management)
• Ansprechpartner für Betriebsrat und Gewerkschaften, Banken, Wirtschaftsprüfer, Rechtsberater


03/2010 - 02/2011: im Auftrag einer Private Equity Gesellschaft, München
bei einem erworbenen Unternehmen
Interim kfm. Geschäftsführer / CFO

04/2008 – 02/2010:
Interim Finance Manager / Director:
mittelständische, produzierende Unternehmensgruppe der Fahrzeugindustrie (Flurförderfahrzeuge)
(3.600 MA in Hamburg, 6.500 MA Gruppe)

04/2008 – 09/2009:
• betriebswirtschaftliche Beratung der GF u. der involvierten Abteilungen bei der Umsetzung des anstehenden Change Managements
- IFRS – Erstbuchhaltung
- Fast-Closing
- Prozess-Optimierung im Bereich Finance/Controlling
- Einführung u. Implementierung eines voll integrierten SAP-Systems im gesamtem Unternehmen
• Einführung Präferenzkalkulation
• Optimierung des bestehenden Out-Sourcing-Prozesses

10/2009 – 02/2010:
• Reorganisation und Neuausrichtung des Bereiches Kostenrechnung / Controlling
- Überpüfung der bestehenden Prozesse und Abläufe vor dem Hintergrund der Anpassung an teamorientierte Strukturen

0/2007 – 03/2008:
Interim Leiter Konsoldierung / M&A / Unternehmensbewertung (US-GAAP)
• Verantwortung für die Erstellung der monatlichen Konsolidierung des deutschen Teilkonzerns nach US GAAP und HGB
• Operative Konzernbuchhaltung inklusive Datenaufbereitung
• Implementierung von Konsolidierungsprozessen bei Neuakquisitionen
• Umsetzung der Canon – US GAAP Bilanzierungsrichtlinien und Sicherstellung der Einhaltung im deutschen Teilkonzern
• Prozessoptimierung hinsichtlich der Erstellung der Konzernabschlüsse
• Begleitung Due Diligence Prozess im Rahmen M&A
• Durchführung von First Time US GAAP adoption incl. Purchase Price Allocation
• Unternehmensbewertung (M&A) nach US-GAAP
• Budget-Abweichungsanalysen bzgl. Financial Reporting der Tochtergesellschaften
• Mitarbeit bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlussarbeiten nach US GAAP sowie nach HGB und Begleitung der entsprechenden Prüfung

06/2007 – 10/2007
Interim Leiter Treasury / Unternehmensbewertung
bei einem Konzern der Automobilzuliefererindutrie
(ca. 9.000 MA)

04/2006 – 05/2007
Interim Finance Director / CFO:
bei einer in Deutschland übernommenen mittelständischen, produzierenden Unternehmensgruppe der Metallindustrie
(300 MA) für einen US amerikanischen, börsennotierten Konzern:

04 – 07/2006:
Umstellung der Rechnungslegung von HGB nach US-GAAP
- inkl. Umstellung GKV nach UKV
- inkl. FSCP – Prozess-Installation (Red. v. 60 auf 5 AT mtl.)
- inkl. Konsolidierung der intern. Unternehmensgruppe
- Integration des deutschen Teil-Konzerns in den amerikanischen Konzern Anpassung und Optimierung bestehender Reportingsysteme
- fristgerechtes Reporting nach US-GAAP an die US-amerik. Muttergesellschaft (FSCP)

08/2006 – 05/2007:
Übernahme der CFO-Position und Restrukturierung aller kfm. Bereiche im Abstimmung mit der amerik. Muttergesellschaft nach prozessorientierten Verfahrenweisen
- Übernahme der kfm. Gesamtverantwortung
- Begleitung im Post-Merger-Geschäftsjahr
- Neu-Organisation aller kfm. Bereiche
- Neu-Strukturierung Finanzierungskonzept
- Einführung Produktergebnis-Rechnung
- Installation Shared-Service-Center
- Implementierung SOX
Übergabe an neuen Stelleninhaber (Festanstellung

01/2003 – 03/2006:
Mittelständisches Unternehmen der Konsumgüterindustrie
- 100% Tochtergesellschaft eines internat. Konzerns -
kaufmännischer Leiter – Prokurist
inkl. kaufm. Verantwortung für die Tochtergesellschaft
verantwortlich für:
- Finanz- und Rechnungswesen inkl. Reporting Jahresabschluss / Konsolidierung
- Controlling inkl. Vertriebs- u. Prod.-Controlling
- IT / Organisation ( u. a. SAP )
- Vertragsrecht
- Beteiligungscontrolling
- kfm. Abwicklung des M&A einer Vertriebsgesellschaft in Italien
- Liquiditätsplanung inkl. Cashpooling
- Begleitung Post-Merger
- Ergebnis-Turnaround im 2. Geschäftsjahr
- Ansprechpartner für Betriebsrat, Banken u. Wirtschaftsprüfer

09/ 2000-12/2002:
Mittelständisches Unternehmen der Investitionsgüterindustrie
- 100% Tochtergesellschaft einer dt. börsennotierten AG –
Kaufmännischer Leiter – Prokurist
inkl. kaufm. Verantwortung für die Tochter- bzw. Beteiligungsgesellschaften
verantwortlich für:
- Finanz- und Rechnungswesen inkl. Reporting u. Jahresabschluss
- Controlling inkl. Vertriebs- u. Prod.-Controlling
- IT / Organisation ( SAP )
- Personalwesen
- Vertragsrecht
- strategischer Einkauf
- Aufbau des weltweiten Beteiligungscontrollings inkl. Jahresabschluss und Konsolidierung
- Liquiditätsplanung
- Ergebnis-Turnaround
- Ansprechpartner für Betriebsrat, Banken u. Wirtschaftsprüfer

09/1999-08/2000:
Familienkonzern der Nahrungsmittel- und Konsumgüterindustrie
Kaufmännischer Leiter
(operative Verantwortung für zwei Tochtergesellschaften
350 und 120 Mitarbeiter)
verantwortlich für:
- Finanz- und Rechnungswesen inkl. Reporting u. Jahresabschluss
- Controlling inkl. Vertriebs- u. Prod.-Controlling
- IT / Organisation
- Personalwesen
- Liquiditätsplanung
- Ansprechpartner für Betriebsrat, Banken u. Wirtschaftsprüfer

für den Konzern:
- Aufbau der internen Revision für den gesamten Konzern

08/1983 – 08/1999:
Mittelständisches Familienunternehmen der Konsumgüterindustrie

1986 – 1987: EDV und Rechnungswesen
1987 – 1988: Stellvertretender Leiter EDV
1988 – 1990: Leiter EDV
1990- 10/1998: Leiter Finanz- und Rechnungswesen, EDV stellvertretender kaufmännischer Leiter zudem Projektleiter und Eurobeauftragter
11/1998-08/1999: Kaufmännischer Leiter


Ausbildungen

1988 – 1990: Geprüfter Bilanzbuchhalter IHK
(Schwerpunkte Finanz- u. Rechnungswesen,Controlling, Handels- und Steuerrecht HGB)

1983 – 1986: Kaufmann (Ausbildung)

1982 – 1983: Höhere Handelsschule
(Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung)


Kernkompetenzen

Internationale Rechnungslegung (HGB/IFRS/US-GAAP)
Merger
Restrukturierung


Sprachen

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (Wirtschaftsenglisch – verhandlungssicher)
Französisch (Grundkenntnisse)
Italienisch (Kenntnisse aus ca. 1 Jahr Projektarbeit M&A)


 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier